• exkulpa
  • /
  • Blog
  • /
  • Datenschutz
  • /
  • Die Fachkunde des Datenschutzbeauftragten: 29 empfehlenswerte Newsletter, Podcasts & Ressourcen

Die Fachkunde des Datenschutzbeauftragten: 29 empfehlenswerte Newsletter, Podcasts & Ressourcen

05. Dezember 2019 - Minuten Lesezeit

Erhalten Sie Ihre Fachkunde als Datenschutzbeauftragten indem Sie von den Besten lernen

Gemäß Artikel 37, Absatz 5 der DS-GVO ist die Fachkunde des Datenschutzbeauftragten einer der wichtigsten Bestandteile, damit Sie Ihre Aufgaben akurat und korrekt durchführen können.

In Artikel 39, Absatz 2 heißt es hierzu sogar, dass der Datenschutzbeauftragte von (für eine Datenverarbeitung-) Verantwortlichen oder Auftragsverarbeitern unterstützt werden soll, indem diese ihm die Ressourcen zum Erhalt seiner Fachkunde zur Verfügung stellen.

Probleme beim Erhalt des Fachwissens als Datenschutzbauftragter:

In der Regel besucht eine Person eines der gängigen Seminare im vierstelligen Bereich zur Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten und geht anschließend davon aus ausreichend qualifiziert zu sein.

Aus eigener Erfahrung können wir hier nur den Kopf schütteln. Gerade im digitalen Zeitalter wo täglich mehr und mehr hochspezialisierte Fachgebiete sich immer stärker überschneiden und von Datenschutzbeauftragten überblickt werden müssen, kann ein 5-Tage Seminar nie ausreichen, um am Puls der Zeit zu bleiben.

Die Lösung zum Erhalt der Fachkunde als Datenschutz-beauftragter:

Frei nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel" ist der Erhalt der Fachkunde eines Datenschutzbeauftragten ein fortlaufender Prozess.

Für diesen fortlaufenden Prozess der Weiterbildung möchten wir Ihnen eine Übersicht an guten, fundierten und rechtssicheren Quellen und Materialien in den verschiedensten Formen auflisten.


Die Auflistung ist sowohl für neue, als auch erfahrene Datenschutzbeauftragte, sowie Interessierte aus angrenzenden Nebengebieten wie (Medienrecht, IT-Sicherheit, Urheber- und Wettbewerbsrecht und Marketing), die ihre Grundlagen vertiefen, oder ihr Fachwissen auf dem Laufenden halten möchten.

Gibt es einen Haken?

Natürlich. Auch wenn die Quellen unserer Meinung nach sehr gut sind, besteht keine Garantie auf Vollständigkeit oder fehlerfreie Inhalte. Daher bleibt der Grundsatz "SELBER MITDENKEN!" bestehen, egal wie gut die Quelle ist.

22 Newsletter zum Erhalt der Fachkunde als Datenschutzbeauftragter

Empfehlenswerte-Newsletter-fuer-Datenschutzbeauftragte

exkulpaper

Unser hauseigener Blog informiert Sie über News und Handlungsempfehlungen in den Bereichen Datenschutz, Arbeitssicherheit, Digitalisierung und Compliance.

Der dazugehörige Newsletter erscheint unregelmäßig und richtet sich sowohl an Entscheidungsträger, als auch interessierte Mitarbeiter.

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


Intersoft Consulting

Auf Ihrer Webseite datenschutzbeauftragter-info.de bieten die Kollegen der Intersoft Consulting ein großes Archiv mit Artikeln zu Datenschutzthemen an.

Der Newsletter informiert Sie wahlweise täglich oder wöchentlich über Neuigkeiten, Urteile und Fachbeiträge.

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


RA. Dr. Thomas Schwenke

Der Schwerpunkt bei Dr. Thomas Schwenke liegt auf Online-Marketing, insbesonders Social Media Marketing Themen.

Zu dem stellt der geschätzte Kollege Schwenke einen (für Vereine & Kleinunternehmen) kostenlosen Datenschutz-Generator zur Verfügung.


geeignet für:
Profis


VNR - Verlag für die deutsche Wirtschaft

Dieser Datenschutz-Ticker informiert wöchentlich über neue Gesetze, Vorschriften sowie Urteile rund um Datenschutz und Datensicherheit.

Auch wenn der Newsletter häufig vertriebsorientiert ist, liefert er zuverlässigen Mehrwert in Form von Tipps, Anregungen und Hinweise für Datenschutzinteressierte und -beauftragte. 

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


Rechtsanwalt Stephan Hansen-Oest  (alias der Datenschutz-GURU)

Der selbsternannte Datenschutz-Guru zählt zu den ältesten, zuverlässigen Quellen, um die Fachkunde als interner oder externer Datenschutzbeauftragter zu erhalten.


Auch wenn er praxisorientierte Tipps in vielen, verschiedenen Formaten liefert, setzt sein Material jedoch häufig eine gewisse Fachkenntnis voraus.

geeignet für:
Profis


Datenschutzwissen.de

Der unregelmäßig erscheinende Newsletter geht bezüglich eines breiten Themenspektrums sehr in die Tiefe und richtet sich daher eher an fachkundige Datenschützer, die ihr Wissen vertiefen möchten.  

geeignet für:
Profis


Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte

Herr Solmecke liefert seit vielen Jahren regelmäßig einfache und unterhaltsam aufbereitete Informationen zu sämtlichen Medienrechtsthemen über seinen Newsletter und darüber hinaus in seinem YouTube-Kanal.

Zielgruppe ist eine breite Zuschauerschaft, die nicht juristisch vorinformiert sein muss, um die Praxistipps von Herrn Solmecke nutzen zu können. 

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


eRecht24

eRecht24 stellt News, Videos, Webinare und Materialien zu sämtlichen Medienrechts-Themen zur Verfügung.

Das Angebot ist verkaufsorientiert, aber bietet nicht zuletzt wegen seinem Impressums- und Datenschutzgenerator eine gute Unterstützung v.a. für Betreiber und Verantwortliche von Webseiten.

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


RA. Dr. Thomas Schweiger

Der Österreicher, Herr Dr. Schweiger ist als Datenschutzbeauftragter und Fachanwalt für IT-Recht tätig.

In seinem Blog bezieht er Stellung zu wichtigen Entscheidungen zum Datenschutzrecht, Geldbußen, Schadensersatzansprüchen, sowie Veranstaltungen und Publikationen zur Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte.

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


DataKontext Newsbox

Auf der Website des Fortbildungsanbieters DataKontext können Sie zwischen Datenschutz-, Entgeltabrechnung-, Human Resources- und IT-Sicherheits-Newslettern auswählen. Die Newsletter erscheinen monatlich.


geeignet für:
Einsteiger bis Profis


Projekt29 GmbH & Co. KG

Der Blog/Newsletter der Projekt29 GmbH & Co. KG behandelt Datenschutz- und IT-Themen teils unter sehr kritischen und sarkastischen Gesichtspunkten.

Empfehlenswert für alle, die auch gerne mal aus einer anderen Perspektive einen Blick auf den Datenschutz werfen möchten. 

geeignet für:

Profis


Datenschutz-Notizen

Die Datenschutz-Notizen sind ein täglich aktualisiertes Sammelsurium aus eigenen und fremden Nachrichten zum Datenschutz.

Die Autoren des Blogs und Newsletters sind Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Penetrationstester und ISO-Auditoren, was für die praxisnahen Informationen spricht.

geeignet für:

Einsteiger bis Profis


Datenschutzkanzlei

Der Newsletter der Herting-Oberbeck Datenschutzkanzlei hält Sie in unregelmäßigen Abständen was Datenschutz, Marketing und Social Media betrifft auf dem Laufenden. 

geeignet für:

Profis


LHR Rechtsanwälte

Der Schwerpunkt des Newsletter der Kölner LHR Rechtsanwälte liegt auf den Themen Markenrecht, Medienrecht, Persönlichkeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und Reputationsmanagement.

geeignet für:

Profis


Mein-Datenschutzbeauftragter.de

Der Newsletter der Herold Unternehmensberatung erscheint monatlich. Er ist leicht vertriebslastig aber enthält wertvolle Praxistipps zu den gängigsten Datenschutzthemen.

geeignet für:

Einsteiger bis Profis


IITR Datenschutz

Der Datenschutz-Newsletter des Institut für IT-Recht behandelt fast ausschließlich den Datenschutz-tangierenden Themen für vorinformierte Fachleute.

Sie finden das Eintragungsformular wenn Sie ans Ende der Startseite scrollen.

geeignet für:

Profis


RA. Nina Diercks

Die Hamburger Rechtsanwältin arbeitet ausschließlich in den Bereichen IT-Recht, Medienrecht, sowie Datenschutz- und Arbeitsrecht.

Darüber hinaus ist sie als Referentin tätig und liefert in Ihrem Newsletter/ Blog sehr praxisorientierte Ansichten und Tipps.

geeignet für:

Profis


ResMedia

Die ResMedia Kanzlei bietet monatlich Informationen zu Vorträgen, Webinaren,  Rechtsthemen und aktuellen Download-Angeboten der Kanzlei.

geeignet für:

Einsteiger bis Profis


Datenschutz.org

Der Blog des Verlag für Rechtsjournalismus liefert eine Vielzahl an Artikel und Erläuterungen zu sämtlichen Datenschutz-Themen, die sowohl für Laien, als auch Fachleute hilfreich aufbereitet sind.

Der Newsletter ist etwas versteckt über ein Pop-Up unten links abonnierbar.

geeignet für:

Einsteiger bis Profis


Netzpolitik.org

Als Plattform für digitale Freiheitsrechte thematisiert der Blog und Newsletter des Vereins Themen aus den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit und Digitalisierung allgemein die gut geeignet sind zum Erhalt der Fachkunde als Datenschutzbeauftragter.

Die Artikel sind gut recherchiert und ausführlich. 

geeignet für:

Profis


Active Mind

Die ActiveMind AG aus München bietet ein breites Fachwissen an allgemeinen Datenschutzinformationen, -Muster, sowie
-Vorlagen, die frei verwendet werden dürfen.

Über den kostenlosen Newsletter werden Sie regelmäßig über Neuerungen und neue Vorlagen informiert.

geeignet für:

Einsteiger bis Profis


Kuketz-Blog

Der Kuketz-Blog und das Forum sind eine hervorragende Plattform für alle, die mehr über IT-Sicherheit und Datenschutz erfahren möchten. Das Ziel der Website ist es, diese Themen verständlicher und für jeden zugänglich zu machen.


In einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten können Sie die neuesten Nachrichten diskutieren, Tipps und Tricks lernen und sich von Experten beraten lassen, wie Sie Ihre Daten sicher halten können.

geeignet für:

Einsteiger bis Profis


7 Podcasts zum Erhalt der Fachkunde als Datenschutzbeauftragter

Empfehlenswerte-Podcasts-fuer-Datenschutzbeauftragte

Busy. Law. Life.

Der Podcast von Sabrina Keese-Haufs liefert Inhalte zu den Themen Datenschutz & Online-Marketing


Dabei versteht Frau Keese-Haufs es sehr gut komplexe Inhalte für jederman leicht nachvollziehbar zu erklären.

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


Intersoft Consulting

Auf Ihrer Webseite datenschutzbeauftragter-info.de bieten die Kollegen der Intersoft Consulting ein großes Archiv mit Artikeln zu Datenschutzthemen an. 

Der Newsletter informiert Sie wahlweise täglich oder wöchentlich über Neuigkeiten, Urteile und Fachbeiträge.

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


Rechtsbelehrung

Der Jurapodcast von Marcus Richter und RA. Dr. Thomas Schwenke erscheint ungefähr einmal im Monat und behandelt ein breites Feld juristischer Themen im Bezug auf moderne Technologien und die Gesellschaft.  

geeignet für:
Einsteiger bis Profis


Der Datenschutz-GURU

Ähnlich wie das empfehlenswerte Newsletterangebot des Herrn Hansen-Oest, richtet sich der dazugehörige, empfehlenswerte Podcast von ihm auch an Datenschutzbeauftragte und -interessierte, die bereits vorhandenes Fachwissen vertiefen möchten.

geeignet für:
Profis


NPP - Der Netzpolitik Podcast

So wie der Blog, behandelt der Podcast alle möglichen Themen im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung und ihrer Auswirkungen auf Freiheitsrechte. Er ist somit ebenfalls geeignet zum Erhalt der Fachkunde als Datenschutzbeauftragter

geeignet für:
Profis


Datenschutzpodcast von Dr. Datenschutz

Dr. Datenschutz informiert schon seit Jahren über Datenschutz. Seit 2018 gibt es auch einen Podcast. Im Podcast kommen Juristen und Datenschutzberater zu Wort und sprechen über verschiedene Aspekte des Datenschutzes.

geeignet für:
Fortgeschrittene bis Profis


Herr Koch hat Recht - Podcast

Rechtsanwalt Henning Koch moderiert die Sendung rund um die Themen Datenschutz, Digitalrecht und IT-Recht. Er erklärt die Themen nicht nur selbst, sondern interviewt auch fachkundige Gäste. Der Podcast erscheint alle 14 Tage.

geeignet für:
Anfänger bis Profis


Auslegungssache

Vor dem Hintergrund der ständigen Änderungen im Datenschutz diskutiert c't-Redakteur Holger Bleich mit Jörg Heidrich stets aktuelle Entwicklungen. Jörg ist Justiziar bei Heise Medien und beschäftigt sich täglich mit der DS-GVO. Der Podcast hat den Anspruch Dinge in leicht verständlicher Sprache zu erklären.

geeignet für:
Anfänger bis Profis


Matand Kaumba

Matand Kaumba
Weitere blogartikel
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Sie haben Beratungsbedarf oder wünschen ein Angebot zum Datenschutz?

>