eLearning vs. Präsenzschulung

eLearning vs. Präsenzschulung -
 Die gängigsten Schulungsmethoden im Vergleich

Durch die Schulung Ihrer Mitarbeiter schützen Sie Ihr Unternehmen vor Risiken und Gefahren. In den wichtigen Compliance-Bereichen wie Datenschutz, IT-Sicherheit oder Arbeitssicherheit tragen Sie als Arbeitgeber sogar die Pflicht, Ihre Mitarbeiter zu schulen.

Einige Unternehmer setzen bei der Mitarbeiterschulung nach wie vor klassische Präsenzschulungen ein. Doch wegen der fortschreitenden Digitalisierung in der Arbeitswelt - zuletzt stark vorangetrieben durch die Corona-Pandemie und das daraus folgende Versetzen der Belegschaft ins Homeoffice - steigen nun viele Unternehmen auf modernere Lehrmethoden wie eLearning und Onlineschulungen um.

eLearning vs. Präsenzschulung: Sie fragen sich, welche Schulungsmethode für Ihr Unternehmen und für Ihre Mitarbeiter am besten geeignet ist? Wir haben uns mit den beiden Schulungsmöglichkeiten intensiv auseinandergesetzt und alle relevanten Aspekte sowie Vor- und Nachteile für Sie zusammengefasst, um Ihnen den Vergleich und die Entscheidung für eine Methode für Ihre Mitarbeiterschulung zu erleichtern.

eLearning vs. Präsenzschulung im direkten Vergleich

Header

Präsenzschulung

eLearning/Onlineschulung

Zeitlicher und organisatorischer Aufwand für Ihr Unternehmen

Hoher zeitlicher Aufwand für die Organisation der Schulung (Terminfindung, Location, Schulungsleitung, Verpflegung, etc.)

Schulung findet digital statt, eLearning-Anbieter übernimmt meist die gesamte Organisation

Anfallende Kosten für Ihr Unternehmen

Ihr Unternehmen trägt hohe Kosten in vierstelligen Preiskategorien (Kosten für Location, Schulungsleiter, Verpflegung, Übernachtungen, etc.)

Geringere Kosten als bei einer Liveschulung, da keine Kosten für Location, Verpflegung, etc. anfallen

Flexibilität der Schulung

Wenig Flexibilität, immer an einen festgelegten Tag und Ort gebunden

Mitarbeiter können die Schulung flexibel zu jeder Zeit und von jedem Ort aus absolvieren

Austausch der Teilnehmer über die Schulungsinhalte

Interaktiver Austausch über die Schulung in der Gruppe direkt gegeben

Kein direkter, persönlicher Gruppenaustausch möglich

Motivation und Lernerfolg der Schulungsteilnehmer

Motivation und Lernerfolge der Teilnehmer können durch Gruppendynamik steigen

Höhere Motivation und bessere Lernerfolge der Teilnehmer durch selbstbestimmtes Lernen

Präsenzschulung

  • Hoher zeitlicher Aufwand für die Organisation der Schulung (Terminfindung, Location, Schulungsleitung, Verpflegung, etc.)
  • Unternehmen trägt hohe Kosten in vierstelligen Preiskategorien (Kosten für Location, Schulungsleiter, Verpflegung, Übernachtungen, etc.)
  • Wenig Flexibilität, immer an einen festgelegten Tag und Ort gebunden
  • Interaktiver Austausch über die Schulung in der Gruppe direkt gegeben
  • Motivation und Lernerfolge der Teilnehmer können durch Gruppendynamik steigen

eLearning/Onlineschulung

  • Schulung findet digital statt, eLearning-Anbieter übernimmt meist die gesamte Organisation
  • Geringere Kosten als bei einer Liveschulung, da nur keine Kosten für Location, Verpflegung, etc. anfallen
  • Mitarbeiter können die Schulung flexibel zu jeder Zeit und von jedem Ort aus absolvieren
  • kein direkter, persönlicher Gruppenaustausch möglich
  • Höhere Motivation und bessere Lernerfolge der Teilnehmer durch selbstbestimmtes Lernen

Auf der Suche nach effizienten, individuellen Schulungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen?

Wir haben die Passenden Lösungen für sie!

eLearning vs. Präsenzschulung: Die Vor- und Nachteile im Detail

Onlineschulung / eLearning

e-Learning-vs-Praesenzschulung-Vorteile-und-Nachteile-einer-Onlineschulung--exkulpa-gmbh

Beim eLearning werden digitale Hilfsmittel wie z.B. Videos eingesetzt, um den Schulungsteilnehmern einfach und bequem Wissen zu vermitteln. Meistens erfolgt im Anschluss an die Onlineschulung eine Wissensabfrage durch kurze Tests. Gerade für Pflichtunterweisungen wie im Datenschutz oder in der Arbeitssicherheit werden Onlineschulungen häufig eingesetzt.

Vorteile

  • Der Aufwand für die Organisation einer Onlineschulung ist deutlicher geringer als bei der Live-Schulung. Meistens läuft es so ab, dass das Sie dem eLearning-Dienstleister lediglich die Kontaktdaten der zu schulenden Mitarbeiter geben und der Dienstleister die weitere Organisation übernimmt.
  • Die Onlineschulung kann nach der Buchung bzw. Anmeldung sofort beginnen.
  • Die Inhalte der Schulung lassen sich individuell an Ihr Unternehmen anpassen.
  • Die Schulungsteilnehmer sind sehr flexibel in der Durchführung der Schulung. Sie können sie zu jeder Zeit und von jedem Ort und Gerät aus absolvieren.
  • Die vermittelten Schulungsinhalte werde durch kurze, automatisierte Zwischenfragen und Abschlusstests direkt abgefragt und somit bei den Teilnehmern gefestigt.
  • Das Absolvieren der Schulung wird in der eLearning-Plattform automatisch dokumentiert und als Nachweis gespeichert, ohne dass Sie selbst etwas nachbereiten müssen.
  • Onlineschulungen können im Gegensatz zu Präsenzschulungen sehr preiswert und effizient sein.
  • Das Tagesgeschäft in Ihrem Unternehmen wird nicht großartig beeinflusst, da die Onlineschulungen meistens nur 45 bis 90 Minuten in Anspruch nehmen und in der Regel nicht von allen Schulungsteilnehmern gleichzeitig durchgeführt werden.
  • eLearning ermöglicht der Schulungsteilnehmern ein selbstbestimmtes Lernen, da sie den Zeitpunkt der Schulung und das Lerntempo individuell bestimmen können. Das führt außerdem zu einer höheren Motivation und zu besseren Lernerfolgen der Teilnehmer.
  • Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie und des Arbeiten im Homeoffice ist eLearning effektiver und effizienter als eine Liveveranstaltung vor Ort mit vielen Teilnehmern.

Nachteile

  • Der Erfahrungsaustausch und das Gemeinschaftsgefühl während der Onlineschulung ist im Gegensatz zur Live-Schulung nicht direkt gegeben
  • Die Schulungsteilnehmer müssen im ersten Schritt den Umgang mit der Schulungsplattform erlernen. Die meisten eLearning-Plattformen sind allerdings sehr einfach und intuitiv konzipiert.
  • Bei der Onlineschulung können nicht direkt Fragen an den Schulungsleiter gestellt werden. Die Schulungsteilnehmer haben aber in Nachgang die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Feedback zu geben (z.B. über ein digitales Kontaktformular oder per Mail).

Präsenzschulung/Liveschulung (inhouse oder außer Haus)

e-Learning-vs-Praesenzschulung-Vorteile-einer-Liveschulung--exkulpa-gmbh

Bei klassischen Präsenzschulungen finden Liveveranstaltungen statt, bei denen der Schulungsleiter den Schulungsteilnehmer an einem festgelegten Ort und zu einer festgelegten Zeit Wissen vermittelt. Dabei können verschiedene Hilfsmittel und Methoden eingesetzt werden, wie z.B. interaktive Gruppenarbeiten, gemeinsame Diskussion oder auch klassischer Frontalunterricht.

Vorteile

  • Bei Unklarheiten und Verständnisproblemen haben die Schulungsteilnehmer die Möglichkeit, direkt Fragen an den Schulungsleiter zu stellen.
  • Die Liveschulung gestaltet sich in einer Gruppe interaktiv. Dadurch entsteht eine gewisse Gruppendynamik, die den Lernprozess unterstützen kann.
  • Die Liveschulung kann für die Gruppe als teambildende Maßnahme wirken.
  • Die Inhalte der Schulung lassen sich individuell an Ihr Unternehmen anpassen.

Nachteile

  • Die Organisation der Live-Schulung ist mit einem sehr hohen Aufwand für Ihr Unternehmen verbunden. Sie müssen einen geeigneten Termin und eine passende Location finden, und die Anreise der Schulungsteilnehmer, die Verpflegung und evtl. die Übernachtung in Hotels muss organisiert werden.
  • Liveschulungen können mit sehr hohen Kosten in vierstelligen Preiskategorien verbunden sein (Kosten für die Location, den Schulungsleiter, die Verpflegung etc. fallen an). 
  • Eine Präsenzschulung kann unter Umständen einen ganzen Arbeitstag in Anspruch nehmen. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter, die an der Schulung teilnehmen, während dieser Zeit nicht ihrer Kerntätigkeit im Unternehmen nachgehen können und das Tagesgeschäft somit gestört wird.
  • Die Nachbereitung der Schulung für die Dokumentation und die Schulungsnachweise ist ebenfalls mit einem hohen zeitlichen Verwaltungsaufwand für Ihr Unternehmen verbunden. 
  • Bei einer Präsenzschulung wird das Lerntempo von dem Schulungsleiter vorgegeben und kann nicht individuell von den Schulungsteilnehmern bestimmt werden.
  • Die Liveschulung bietet nur wenig Flexibilität für Ihr Unternehmen, da die Schulungsveranstaltung immer an einen festgelegten Tag und Ort gebunden ist.

eLearning vs. Präsenzschulung: Fazit

eLearning vs. Präsenzschulung: Wie Sie sehen, bieten beide Schulungsmethoden, eLearning/Onlineschulung und Präsenzschulung, sowohl viele Vorteile, als auch Nachteile. Deshalb ist es wichtig, dass Sie alle für Sie relevanten Aspekte abwägen und die Schulungsmethode wählen, die für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter am besten geeignet ist.

Bei der Entscheidung für eine Schulungsmethode gibt es verschiedene Gesichtspunkte, die beachtet werden sollten. Die Themen der Schulung sowie der Stand der Digitalisierung im Unternehmen spielen hierbei eine besonders wichtige Rolle. Vielleicht bevorzugen Sie klassische Präsenzschulungen, in dem alle gemeinsam im Team lernen. Dann könnte dies die richtige Lernmethode für Sie sein.

Für einige Unternehmen ist eLearning möglicherweise besser geeignet, weil es mehr Flexibilität bei der Zeitplanung, geringere Kosten ohne Reisekosten oder Abwesenheit vom Büro und eine individuelle Lernerfahrung bietet, die es den Mitarbeitern ermöglicht, in ihrem eigenen Tempo zu lernen.

Wenn Sie Fragen zu den Schulungsmethoden haben oder Unterstützung bei der Schulung Ihrer Mitarbeiter brauchen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns an!

exkulpa Akademie

Attraktive eLearning-Angebote

Die Vorteile des eLearning haben Sie überzeugt?

 Lassen Sie Ihre Mitarbeiter preiswert, effizient und bequem mit unseren automatisierten Onlinekursen in den Bereichen Datenschutz, Geldwäscheprävention, IT-Sicherheit und Arbeitssicherheit schulen.

Erhalten Sie jetzt einen kostenfreien Testaccount zur Onlineschulung und überzeugen Sie sich selbst!

>